Nimmst du Antidepressiva oder machst du eine Therapie? Oder kennst du jemanden? Dann lies das hier mal…

antidepressiva

Antidepressiva kann diesen Effekt auf deine Persönlichkeit haben!

Antidepressiva wird verschrieben um die Symptome einer Depression zu lindern. Außerdem kann Antidepressiva bei Angststörungen, wie zum Beispiel Angstattacken oder Sozialer Phobie helfen.

Auch wenn noch nicht ganz herausgefunden wurde, wie Antidepressiva wirklich wirken, ist die bekannteste Theorie, dass bei schlimmen Depressionen durch dieses Medikament das Gleichgewicht von bestimmten Stoffen im Gehirn wieder hergestellt wird. Durch die Anwendung von Antidepressiva wird die Benommenheit und Lustlosigkeit dadurch gelindert. Lange Zeit dachte man, dass die Anwendung von Antidepressiva keine langanhaltenden Effekte mit sich bringen, sondern nur akut wirken würde. Neue Untersuchungen zeigen jedoch etwas ganz anderes! Lies auf der nächsten Seite weiter.

Dr. Roberts führte 200 Untersuchungen aus, mit denen er mehr als 20.000 Personen testete. Hierbei kam heraus, dass die Persönlichkeit der Betroffenen Personen durch eine Intervention verändert werden konnte.

Die Intervention bestand im Kontext dieser Untersuchung aus täglicher Einnahme von Antidepressiva, regelmäßiger Psychotherapie und Kognitiver Verhaltenstherapie. Anhand der Fragebögen, die Dr. Roberts von den Patienten vor und nach der Therapie ausfüllen lies, konnte er entnehmen, dass die Patienten nach der Therapie weniger neurotisch waren als vor der Therapie. Die Patienten gaben nach Beendigung der Therapie außerdem an, dass sie sich insgesamt besser fühlten und dieses positivere Gefühl langfristig anhielt und sich in weitere Bereiche des Lebens auswirkte. Dr. Roberts schlussfolgert daher, dass die Anwendung von Medikamenten und/oder regelmäßige Therapie die Persönlichkeit des Patienten (auf eine positive Weise) verändern kann.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *