Mithilfe dieser Tricks musst du dir deine Haare nicht mehr jeden Tag waschen!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!

Wenn du deine Haare jeden Tag wäscht, werden sie auch fettiger. Das hast du bestimmt schonmal gehört, doch vielleicht gehörst auch du zu denjenigen, die dagegen keine Lösung finden und gezwungen sind, öfters die Haare zu waschen, um Fett zu vermeiden. Wir verraten dir jetzt dafür ein paar Tipps, wie deine Haare schön aussehen können, auch wenn du sie weniger wäscht!

1- Benutze Trockenshampoo

Um Fettglanz zu verdecken, solltest du einfach Trockenshampoo verwenden. Gib davon etwas auf die Stellen, die dazu neigen, fettig zu werden (sowie Pony und der Scheitel) und verteile es mit deinen Fingern. So sehen deine Haare direkt sauberer aus!

2- Achte auf deine Ernährung

Du solltest alles fettige und frittierte Speisen aus deiner Ernährung weglassen oder weniger zu dir nehmen. Das Gleiche gilt auch für Zucker und Fertiggerichte. Wenn du diese Gerichte durch Gemüse und Obst ersetzt, werden deine Haare weniger fettig!


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4

free download udemy paid course

3- Kämme deine Haare vorm Schlafen

Du solltest vor dem Schlafengehen auf jeden Fall deine Haare kämmen. Wenn du lange Haare hast, kannst du auch einen lockeren Zopf machen oder deine Haare flechten. So werden sie am nächsten Morgen nicht so fettig sein!

4- Flechte deine Haare

Egal wie du deine Haare flechtest, es eignet sich immer gut, um fettige Haare zu verstecken. Am besten flechtest du die Haare etwas locker, es können dabei auch ein paar Haarsträhnen rausgucken.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4

Download WordPress Themes

5- Scheitel ändern

Wenn du deinen Scheitel immer an derselben Stelle trägst, führt es dazu, dass sich deine Haare flach legen und schneller fetten. Daher solltest du ihn häufiger wechseln, das sorgt außerdem auch für mehr Volumen!

6- Richtige Wassertemperatur

Darauf solltest du auch achten, denn Wassertemperatur spielt eine wichtige Rolle! Wärme begünstigt nämlich die Talgproduktion. Außerdem solltest du auch auf heißes Föhnen verzichten!


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4

7- Bürste reinigen

Falls du dies nicht eh schon tust, solltest du regelmäßig deine Haarbürste reinigen. Denn dort sammeln sich viele Sachen, wie z.B abgestorbene Hautschüppchen oder Haarfett an. Daher solltest du deine Bürste mindestens einmal in der Woche mit warmem Wasser und etwas Shampoo reinigen!

8- Haare “ausfetten” lassen

Auch wenn es etwas eklig ist, ist es sehr hilfreich: Lass deine Haare von Zeit zu Zeit “ausfetten”. Also versuche deine Haare 4 oder 5 Tage lang nicht zu waschen, denn danach fetten sich auch langsamer nach.

 

 

Fotoquelle: shutterstock.com


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4

Download Premium WordPress Themes Free

Loading...