Krass:Das kannst du alles mit Zahnpasta machen!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!

Nein, Zanhpasta ist nicht nur zum Zähneputzen da. Vielleicht dachtest du das bis jetzt, doch in diesem Artikel erfährst du jetzt, welche überraschenden Anwendungen es noch für Zahnpasta gibt! Diese Tricks kennen bestimmt nur die wenigsten, doch sie sind wirklich richtig praktisch!
Du solltest allerdings darauf achten, welche Zahnpasta du verwendest, denn wichtig ist es, dass sie Abrasivstoffe enthalten. Einige Zahncremes, sowie etwas mildere zum Beispiel, enthalten diese nämlich nicht.

1- Flecke aus der Kleidung entfernen

Mit Zahnpasta kannst du auch Flecken aus deiner Kleidung entfernen. Dazu gibst du einfach etwas Zahncreme auf den Fleck und reibst mit dem Stoff. Die getrockene Zahnpasta kannst du dann einfach abkratzen oder auswaschen.

2- Nagellöcher an der Wand ausfüllen

Du ziehst um oder möchtest dein Zimmer einfach neu dekorieren, doch du weißt nicht, wie du die Löcher an deiner Wand füllen sollst? Dafür eignet sich Zahnpasta perfekt und du musst die Wände nicht komplett neu streichen!


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3

3- Fingernägel aufhellen

Falls du mal keinen Nagellackentferner zuhause hast, kannst du einfach etwas Zahnpasta verwenden. Auch um deine Nägel nur aufzuhellen, kann das sehr wirksam sein. Einfach etwas Zahncreme auf die Nägel geben und du wirst schon schnell einen Unterschied bemerken!

4- Kratzer auf Cds/DVDs entfernen

Mit Zahnpasta kannst du alte zerkratzte CDs wieder retten. Gib dafür einfach etwas Zahnpasta auf die betroffenen Stellen, nimm dann ein sauberes Poliertuch und poliere dann die CD von der Mitte nach außen. Danach wäscht du die CD einfach mit etwas warmen Wasser und Spülmittel ab. Falls du beim Abspielen dann immer noch Probleme bemerkst, wiederhole den Vorgang einfach nochmal.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3

Download Best WordPress Themes Free Download

5- Buntstift oder Kugelschreiber von der Wand entfernen

Vielleicht bist du schonmal aus Versehen mit einem Stift an die Wand gekommen und seitdem ist dort der Abdruck zu sehen? Oder aber ein Kind hat entschieden, an deiner Wand ein Kunstwerk zu malen? Auch hier kannst du wieder Zahnpasta verwenden, einfach etwas davon auf ein Tuch geben und dann sanft, in kreisenden Bewegungen über die bemalten Stellen reiben. Die Spuren werden ganz schnell verschwinden!

6- Komischer Geruch von Fingern entfernen

Falls die Seife mal nicht ausreicht, um einen unangenehmen Geruch wie Knoblauch zum Beispiel loszuwerden, kannst du einfach etwas Zahnpasta verwenden. Zerreibe die Creme zwischen deinen Fingern und wasche sie danach noch einmal.

 

Fotoquelle: shutterstock.com


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3

udemy paid course free download

Loading...