5 geniale Tipps, um den perfekten Rücken zu bekommen!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do-it-yourself Tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps, sowie leckere Rezepte gepostet.

5 geniale Tipps, um den perfekten Rücken zu bekommen!

Wir haben euch simple Übungen für euren Rücken zusammengestellt, die ihr jederzeit und Überall machen könnt. Alles was ihr dafür braucht ist eine Mauer. Diese Übungen könnt ihr sogar im Büro machen!

Hals und Kopf

© Depositphotos

Stellen Sie sich gegen eine Wand und drücken Sie Ihren Rücken hinein, beginnen Sie von Ihrer unteren Wirbelsäule. Drücken Sie zuerst Ihr Steißbein gegen die Wand, dann krümmen Sie Ihren oberen Rücken, so dass er nicht die Wand berührt. Rolle deinen Rücken langsam über die Mauer. Biegen Sie Ihren Hals nach vorne und strecken Sie die Oberseite Ihres Kopfes in Richtung der Decke, als ob eine Schnur Sie nach oben ziehen würde. Bringe dein Kinn nicht zu nah an deinen Kragenknochen. Sie sollten während dieser Übung ein leichtes Ziehen im Nacken fühlen.

Die obere Wirbelsäule

© Depositphotos

Stelle dich neben die Wand und lege deine Arme an die Seite, sodass deine Handflächen zu deinem Körper zeigen. Bringe deine Ellbogen langsam nach hinten, bis deine Ellbogen die Wand berühren. Lasse deine Schultern hingegen nach vorne, sodass diese die Wand nicht berühren.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3

Schultern

© Depositphotos

Drücken Sie den Rücken an die Wand. Ziehe deine linke Schulter langsam von der Wand weg und drücke deine Schulter Klinge in die Wand. Wiederholen Sie diese Übung auch für die rechte Schulter.

Lumbosakrale Region der Wirbelsäule

© Depositphotos

Drücken Sie den Rücken an die Wand oder auf einen Stuhl. Schieben Sie Ihre Wirbelsäule die Wand hinunter, indem Sie die Knie leicht beugen. Schieben Sie Ihren unteren Rücken in die Wand, indem Sie Ihren Rücken gegen die Wand pressen und  Ihre Bauchmuskeln anspannen. Jetzt langsam ein Bein gerade machen, um sicherzustellen, dass Ihr unterer Rücken fest in die Wand gedrückt ist. Um mehr von dieser Übung zu profitieren, können Sie Ihre Hände gegen Ihre Hüften drücken, während Sie Ihr Bein langsam gerade machen, indem Sie Ihr Bein langsam nach unten drücken.. Hinweis: Wenn Sie Schmerzen oder Unannehmlichkeiten in Ihrem unteren Rücken fühlen, stoppen Sie diese Übung sofort.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3

download udemy paid course for free

Das Steißbein

© Depositphotos

Stehen Sie mit dem Rücken gegen eine Wand und Ihre Füße sollten etwa 35-40 cm von der Wand entfernt stehen. Drücken Sie langsam Ihr Gesäß gegen die Wand und Biegen Sie Ihre Knie in dem Ausmaß, dass für Sie bequem ist. Ihr unterer Rücken sollte in die Wand gedrückt werden und du solltest keine Unannehmlichkeiten fühlen, während du diese Übung machst. Wiederholen Sie die Übung mehrmals.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3

Loading...